Mayer CAD Büro - Startseite <IMG SRC="Film4.gif" WIDTH=580 HEIGHT=29 usemap="#Film4" BORDER=0> Maier CAD Büro
 Home
 Dienstleistungen
 CAD-Hardware
 CAD-Software
 Schulungen
 Referenzen
 Download
 Kontakt
 Anfahrt
 e-Mail













CADdy++ für Maschinenbau Maschinenbau

Maschinenbau Version 2007

CADdy++ Maschinenbau economy Die CADdy++ Maschinenbau Ausbaustufen:
  • CADdy++ Maschinenbau basic
  • CADdy++ Maschinenbau economy
  • CADdy++ Maschinenbau professional
  • CADdy++ EDM / PDM

    Mit CADdy++ Maschinenbau economy nutzen Sie eine professionelle, branchenorientierte 2D/3D-Maschinenbaulösung für höchste Ansprüche. Die schnelle und automatisierte Umsetzung maschinenbautechnischer Skizzen und/oder komplexer, normgerechter Konstruktionszeichnungen in 2D gestaltet sich ebenso einfach, wie die Konstruktion und Modellierung von 3D-Werkstücken und deren Ableitung/Umsetzung in normgerechte 2D-Fertigungszeichnungen.
    CADdy++ Maschinenbau economy dient des weiteren zur komfortablen Übernahme und Weiterverarbeitung von 3D-Daten aus Fremdprogrammen und deren Umsetzung in norm- und fertigungsgerechte Zeichnungen und zur Dokumentation von Anlagen oder zur Konstruktion von Betriebsmitteln, z. B. Rahmen der Instandhaltung. CADdy++ Maschinenbau economy bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Zusatzmodule wie Blechabwicklung oder Technische Berechnungen sowie diverse Konverter wie IGES-, STEP- oder CATIA einzubinden.

    Funktionen (Auszug), die über die basic-Funktionen hinausgehen:

    • Objektorientierte Definition und Bearbeitung von parametrischen 2D-Normteilen auf Basis eines datenbankgestützten Normteilkatalogs
    • 2D-Parametrik zur Definition von Bedingungen und Abhängigkeiten innerhalb der Zeichnung inkl. der Option, 2D-Geometrien über Bemaßungen zu steuern und zu animieren
    • Integrierte ODMA-Schnittstelle zur Anbindung von EDM/PDM-Systemen
    • Erweiterte Bearbeitungsmöglichkeiten zur Definition von Längs-, Matrix- und Kreisteilungskopien in 2D und 3D
    • Definition 2D/3D-assoziativer Schnittdarstellungen als Voll- oder Stufenschnitt, inkl. automatisierter Schnittverlaufskennzeichnung
    • 3D-Geometriedefinition in Form von konturbasierten Grund- und Schiebekörpern sowie von Spezialkörpern, auf Basis von 3D-Flächen und/oder 2D-Konturen
    • Verrunden und Fasen von 3D-Kanten mit der Möglich-keit, Radien verlaufend entlang von Kanten zu definieren sowie die Definition komplexer Verrundungen auf Basis von Körperpunkten, -Kanten und -Flächen
    • Automatisierte Projektions-Funktionalität mit integrierter Platzierungshilfe zur assoziativen Zeichnungsableitung aus dem 3D-Modell heraus
    • Import und Export von DWG- und DXF-Dateien (Release 12, 13, 14 und AutoCAD 2000) und Übernahme von CADdy PIC-Dateien inkl. enthaltener Objektinformationen der CADdy Norm- und Bauteile.
    • u.v.m.


    | zurück |